logo


Werbung


Wetter

24. April 2018, 10:51
Wolkig Aktuelle Temperatur: 15°C
Gefühlte Temperatur: 15°C
Luftfeuchtigkeit: 66%
Wind: 11 km/h WSW
Böen: 18 km/h
Sonnenaufgang: 6:14
Sonnenuntergang: 20:30
Vorhersage 25. April 2018
Tag
Wolkig
20°C
Wind: 14 km/h WSW
Böen: 25 km/h
Vorhersage 26. April 2018
Tag
Wolkig
15°C
Wind: 11 km/h W
Böen: 18 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Donnerstag, 2. November 2017

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

Waldbrunner „Gute Kiste“ vorgestellt

Waldbrunner „Gute Kiste“ vorgestellt thumbnail

Selbsterzeuger und Kunsthandwerk füllen die Geschenk-Kiste mit regionalen Produkten

**Waldbrunn.** Regionale Produkte und Dinge, die vor Ort hergestellt werden, sind sehr beliebt. Nicht jeder weiß allerdings, was in der Heimat so alles produziert wird. Die „Gute Kiste“ aus Waldbrunn, macht es nun – zumindest auf dem Winterhauch – dem Interessierten einfach. Die Tourist-Info Waldbrunn bietet nämlich,mit Vorstellung bei den Waldbrunner Mostwochen, künftig eine Geschenk-Kiste an. Auch in Waldbrunn gibt es etliche Selbsterzeuger, die ausschließlich mit regionalen Lebensmitteln arbeiten und sich wunderbare Produkte ausgedacht haben. Auch eine Kunsthandwerkerin ist als Waldbrunner Besonderheit dabei. Das zu den Mostwochen 2016 eröffnete „Es Cider Haus“ der Familie Böhle aus Oberdielbach, gibt je eine Flasche Most und ein Glas Brombeer-Rosmarin-Senf in die Kiste. 
Glas ist auch das Arbeitsmaterial von Künstlerin Jutta Prilipp-Noe aus Waldkatzenbach. Sie kreiert, je nach Jahreszeit, ein Glasbild und bereichert damit die Geschenk-Kiste.





Der engagierte Imker Herbert Klahn aus Oberdielbach erntet auf den Wiesen und am Waldesrand köstlichen Honig, je ein Glas davon findet sich in jeder „Guten Kiste“. 
Das Demeter-Kurgestüt „Hoher Odenwald“ geht seit Jahrzehnten und bereits in dritter Generation ganz eigene Wege. Ökologische und nachhaltige Landwirtschaft waren dabei schon immer selbstverständlich. Ihr Produkt ist die nach zentralasiatischem Vorbild produziert Stutenmilch und der Kimis, aus denen auch Kosmetik hergestellt wird. In die Kiste legen Sie eine sanfte Stutenmilch-Seife. 
Zur Eröffnung des Waldbrunner Katzensteigs im Jahr 2013 entwickelte Ann-Kathrin Zimmermann von der Metzgerei Zimmermann in Waldkatzenbach den „Katzensteiger“ – eine beliebte, deftige Dauerwurst und bereichert nun damit die Kiste. 
Kulinarisch ergänzt wird die Wurst durch den Ziegenkäse in Öl des Demeter-Ziegenhofs Edelmann aus Mülben. Familie Edelmann schließt mit ihren Produkten rund um die Ziegenmilch eine Marktlücke und rundet den Kisteninhalt ab. Die Kiste selbst ist eine weiße, stabile Pappschachtel in Schuhkartongröße. Ein Apfelbaum-Aquarell der in Oberdielbach lebenden Fotografin Dagmar Mohr, verschönert als Motiv die bedruckte Kiste. 
Der Kiste liegt eine hochwertige Klappkarte bei, auf der sich eine Auflistung des Inhalts und die Adressen der Hersteller angegeben sind. Eine Seite blieb weiß und eignet sich zur eigenen Beschriftung.

Die „Gute Kiste“ eignet sich hervorragend als ein besonderes Präsent vom Katzenbuckel - für Privatpersonen und Firmen . Sie kann bestellt und abgeholt, aber auch verschickt werden, wie die Tourist-Info Waldbrunn mitteilt. Zu haben ist sie für 35 Euro, der Versand kostet mit 6,50 Euro zusätzlich.

Für Bürgermeister Markus Haas ist die Kiste ein gutes Beispiel für regionale Wertschöpfung und den praktizierten Landschaftsschutz mit Messer und Gabel. Er dankt allen Bestückern sehr herzlich und wünscht der „Guten Kiste“ ganz viel Erfolg. Außerdem ergänzt er, sei die Kiste ein tolles Weihnachtsgeschenk.

 Ein Teil der Selbsterzeuger präsentiert gemeinsam mit Bürgermeister Markus Haas die “Gute Kiste„. (Foto: Hofherr)



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung





Video-News


Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

NABU Waldbrunn gewinnt viele neue Mitglieder thumbnail NABU Waldbrunn gewinnt viele neue Mitglieder

Rückblick auf arbeitsreiches Jahr - Kooperation mit dem Siedlergemeinschaft - NAJU-Wiederbelebung gelungen und doch am Ende - Gemeinde will keinen Umwelt-Tipp - Online-Medien springen ein - Neue Chronik präsentiert - Vogel des Jahres vorgestellt
Zur turnusgemäßen Jahreshauptversammlung des NABU Waldbrunn durfte dessen Vorsitzender, Ernst Stephan, dieser Tage zahlreiche Mitglieder im Gasthaus Drei Lilien in Mülben [...]

Ältere Meldungen

Waldbrunner “Institution” geht in Ruhestand thumbnail Waldbrunner “Institution” geht in Ruhestand

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach