logo


Werbung


Wetter

23. Juni 2018, 04:39
Überwiegend klar Aktuelle Temperatur: 8°C
Gefühlte Temperatur: 9°C
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: 0 km/h W
Böen: 4 km/h
Sonnenaufgang: 5:18
Sonnenuntergang: 21:34
Vorhersage 24. Juni 2018
Tag
Wolkig mit Regenschauern
18°C
Wind: 7 km/h NNW
Böen: 11 km/h
Vorhersage 25. Juni 2018
Tag
Heiter bis wolkig
19°C
Wind: 7 km/h NNO
Böen: 11 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Donnerstag, 21. Dezember 2017

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

NABU Waldbrunn - Umwelttipp Dezember 2017

NABU Waldbrunn - Umwelttipp Dezember 2017 thumbnail

Foto: privat

Abfallarme und umweltbewusste Weihnachten

Die Weihnachtszeit ist nicht nur die besinnlichste Zeit im Jahr, sie beschert uns leider auch große Müllmengen, die unsere Mülleimer überquellen lassen und die Umwelt unnötig belasten. Berge von Geschenkpapier, Lametta und Plastik wandern in den Müll, für deren Herstellung wertvolle Rohstoffe und Energie verwendet wurden und die nur schwer recycelt werden können - dann wiederum mit hohem Energieaufwand.

Für abfallarme und umweltbewusste Feiertage hier einige nützliche Tipps: 

  • Verpacken Sie Geschenke in umweltfreundliche oder wenn möglich in wiederverwendbare Verpackungen aus Recyclingpapier (mit „Blauem Engel“). Es muss nicht immer Geschenkpapier sein, erst recht nicht alubeschichtetes Schmuckpapier, Lackglanzpapier und Kunststoffbänder. Stattdessen lassen sich Geschenke z.B. auch mit passenden Papierresten, gestaltetem Packpapier, Servietten, Stoffresten oder schönen alten Kalenderblättern verpacken. 
  • Schenken Sie umweltfreundliche Produkte, die sich durch Langlebigkeit und Reparaturfreundlichkeit auszeichnen. 
  • Vermeiden Sie Spielsachen aus Plastik und billige Gebrauchsartikel, die nach kurzer Zeit in der Mülltonne landen. 
  • Bevorzugen Sie bei elektrischen Kleingeräten als Geschenk solar- und netzbetriebene Geräte, da Batterien und Akkus umweltschädlich sind. 
  • Verwenden Sie nur energiesparende LED-Lichterketten. 
  • Entscheiden sie sich für einen Weihnachtsbaum aus ökologischen Kulturen der Region oder solchen mit FSC-Siegel aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Hier werden im Gegensatz zu „konventionellen“ Weihnachtsbaumplantagen keine Pestizide und chemische Dünger eingesetzt und die Transportwege sind kurz. 
  • Zu umweltverträglichem Christbaumschmuck gehören Baumanhänger aus Papier, Holz, Stroh oder Wachs, Stoffbänder, Zapfen u.a.. Lametta und beschichtete Christbaumkugeln sind wenig umweltfreundlich. Noch immer enthalten sie teilweise giftiges Blei. - Vermeiden sollte man auch Schnee- und Glitzersprays, denn danach kann ein Baum nicht mehr kompostiert werden.  
  • “Zeit statt Zeug schenken”: Verschenken Sie einen Kino- oder Theater-Besuch, eine Radtour, eine Einladung zum Essen oder eine gemeinsame Wanderung.

In diesem Sinne wünscht der NABU Waldbrunn fröhliche und unbeschwerte Weihnachten.



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung







Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Kinder und Wind im Gemeinderat Waldbrunn thumbnail Kinder und Wind im Gemeinderat Waldbrunn

Eine nur kurze Tagesordnung hatte der Waldbrunner Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zu bearbeiten, dennoch blieb wegen des Tagesordnungspunktes, der sich um den Windpark in Markgrafenwald drehte, genug Raum für Dissonanzen bzw. Meinungsverschiedenheiten.
Doch zunächst eröffnete Bürgermeister Markus Haas mit einer Bürgerfragestunde, die er mangels Fragen jedoch umgehend wieder schließen konnte. Danach stimmt das Gremium [...]

Ältere Meldungen

Konfirmandin als vorbildliche Spenderin für Kinderhospizdienst thumbnail Konfirmandin als vorbildliche Spenderin für Kinderhospizdienst

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach