logo


Werbung


Wetter

23. Juni 2018, 04:40
Überwiegend klar Aktuelle Temperatur: 8°C
Gefühlte Temperatur: 9°C
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: 0 km/h W
Böen: 4 km/h
Sonnenaufgang: 5:18
Sonnenuntergang: 21:34
Vorhersage 24. Juni 2018
Tag
Wolkig mit Regenschauern
18°C
Wind: 7 km/h NNW
Böen: 11 km/h
Vorhersage 25. Juni 2018
Tag
Heiter bis wolkig
19°C
Wind: 7 km/h NNO
Böen: 11 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Freitag, 29. Dezember 2017

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

„Flexibel einzusetzen und leicht zu bedienen“

„Flexibel einzusetzen und leicht zu bedienen“ thumbnail

Mosca GmbH unterstützt Mosbacher Werkstätten mit moderner Verpackungstechnik

Mosbach.  (pm) Weihnachtszeit ist Päckchenzeit. Passend zum Fest überreichten jetzt Vertreter der Mosca GmbH den Mosbacher Werkstätten der Johannes-Diakonie ein Geschenk, mit dem sich auch ganz große Pakete schnüren lassen. Die Umreifungsmaschine MO-M8 ist in den Werkstätten höchst willkommen, wie deren Leiter Sven Schüssler bei der Übergabe erklärte: „Die neue Maschine verschafft uns neue Möglichkeiten beim Verpacken und Versand der Ware.” Mit der modernen Verpackungstechnik könnten die Werkstätten die hohen Anforderungen ihrer Kunden aus Industrie und Gewerbe nun noch besser erfüllen und neue Tätigkeiten für die Beschäftigten erschließen. [the_ad id="63417"] Für den Verkaufsleiter D-A-CH von Mosca, Michael Zimmermann, und den Leiter Reparaturen, Bernhard Eppel, ist es ein wichtiges Anliegen, nicht nur die Werkstätten technisch zu unterstützen, sondern zugleich die Menschen, die hier arbeiten, zu fördern: „Als sozial und regional engagiertes Unternehmen freuen wir uns, helfen zu können.” Die Umreifungsmaschine ersetzt ein veraltetes Modell. Sie ist flexibel einzusetzen und leicht zu bedienen, ideal für die Anforderungen des Werkstattbetriebes, wie Zimmermann erklärte.




Die Firma Mosca hat die Johannes-Diakonie bereits in der Vergangenheit mehrfach unterstützt: So engagierten sich Auszubildende des Maschinenbauunternehmens mit Sitz in Waldbrunn vor wenigen Monaten in der Johannesberg Schule und renovierten dort Unterrichtsräume. Und nicht zuletzt half Mosca bei der Gestaltung des Förder- und Betreuungsbereiches in den Mosbacher Werkstätten.

Die Zusammenarbeit soll weiter gepflegt werden, waren sich Schüssler und Zimmermann bei der Übergabe einig, bei der im Verpackungsbereich der Werkstatt mit der neuen Maschine gleich die ersten Pakete umreift wurden ─ unter dem Applaus der Werkstatt-Beschäftigten.

MoscaJD

Michael Zimmermann (3. v. l.) und Bernhard Eppel (l.) von Mosca brachten den Mosbacher Werkstätten eine neue Umreifungsmaschine ‒ zur Freude von Werkstattleiter Sven Schüssler (2. v. l.). (Foto: pm)



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung







Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Kinder und Wind im Gemeinderat Waldbrunn thumbnail Kinder und Wind im Gemeinderat Waldbrunn

Eine nur kurze Tagesordnung hatte der Waldbrunner Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zu bearbeiten, dennoch blieb wegen des Tagesordnungspunktes, der sich um den Windpark in Markgrafenwald drehte, genug Raum für Dissonanzen bzw. Meinungsverschiedenheiten.
Doch zunächst eröffnete Bürgermeister Markus Haas mit einer Bürgerfragestunde, die er mangels Fragen jedoch umgehend wieder schließen konnte. Danach stimmt das Gremium [...]

Ältere Meldungen

Konfirmandin als vorbildliche Spenderin für Kinderhospizdienst thumbnail Konfirmandin als vorbildliche Spenderin für Kinderhospizdienst

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach