logo


Werbung


Wetter

26. Mai 2018, 21:58
Zeitweise wolkig Aktuelle Temperatur: 21°C
Gefühlte Temperatur: 20°C
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: 7 km/h ONO
Böen: 11 km/h
Sonnenaufgang: 5:27
Sonnenuntergang: 21:15
Vorhersage 27. Mai 2018
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
27°C
Wind: 7 km/h OSO
Böen: 11 km/h
Vorhersage 28. Mai 2018
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
28°C
Wind: 7 km/h O
Böen: 14 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Mittwoch, 24. Januar 2018

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

Keine Mängel an Unglücks-Bus

Keine Mängel an Unglücks-Bus thumbnail

(ots) In Eberbach kam es am Dienstag, 16.01.2018, gegen 7:00 Uhr in Höhe der Einmündung Odenwaldstraße/Wiesenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Linienbus, bei dem 44 Personen, darunter viele Kinder und Jugendliche aus Waldbrunn, zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden (NZ berichtete).

Nach umfangreicher Untersuchung des Linienbusses durch einen Sachverständigen konnte dieser keine technischen Mängel an dem Bus feststellen.

Die durch das Verkehrskommissariat Heidelberg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Heidelberg intensiv geführten Ermittlungen werden weiter fortgeführt. So konnte mittlerweile die Mehrzahl der Tatzeugen vernommen werden. Weitere Vernehmungen werden in dieser und nächster Woche durchgeführt.

Wie bereits berichtet, konnte dem Linienbusfahrer der Tatvorwurf eröffnet werden. Er machte von seinem Recht Gebrauch, die Aussage zu verweigern. Teilergebnisse der durchgeführten Blutprobenuntersuchung liegen bereits vor, eine abschließende Auswertung der Untersuchungen steht jedoch noch aus. Derzeit bestehen weiterhin keine Hinweise auf eine Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenbeeinflussung des Fahrers.

Ein 17-jähriger Businsasse befindet sich weiterhin noch nicht bei Bewusstsein, eine 14-jährige Schülerin befindet ebenfalls noch in stationärer Heilbehandlung. Die anderen Verletzten konnten mittlerweile die Krankenhäuser verlassen.

Aus jetziger Sicht werden die Ermittlungen in dieser Sache noch längere Zeit andauern. Valide Aussagen zur Unfallursache können zum derzeitigem Ermittlungsstand noch nicht getroffen werden.



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung





Video-News


Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest thumbnail Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus
Über den gesamten Januar 2018 führte das Familienbad Katzenbuckel-Therme in Waldbrunn eine Besucherbefragung durch. Für die Badleitung und die Gemeindeverwaltung ist es von enormer Bedeutung einen Meinungsquerschnitt der Badbesucher zu erhalten. Kritik – positive , wie negative – macht es möglich die Qualität des Bades zu erhalten oder gar zu steigern. [...]

Ältere Meldungen

Wichtiger Sieg bei Tabellennachbarn thumbnail Wichtiger Sieg bei Tabellennachbarn

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach