logo


Werbung


Wetter

16. Oktober 2018, 04:28
Klare Nacht Aktuelle Temperatur: 10°C
Gefühlte Temperatur: 10°C
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: 4 km/h O
Böen: 7 km/h
Sonnenaufgang: 7:46
Sonnenuntergang: 18:31
Vorhersage 17. Oktober 2018
Tag
Wolkig
22°C
Wind: 4 km/h NO
Böen: 11 km/h
Vorhersage 18. Oktober 2018
Tag
Wolkig
21°C
Wind: 7 km/h ONO
Böen: 14 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Montag, 16. Oktober 2017

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

Neue Ministranten feierlich eingeführt

Neue Ministranten feierlich eingeführt thumbnail

(krj) Es war ein ein besonderer Tag für die Pfarrgemeinde St. Maria Waldbrunn, als im Rahmen eines Gottesdienst wurden fünf neue Ministranten von Pfarrer Matthias Stößer feierlich in ihr Amt eingeführt. Jona Kalla, Evelyn Lang, Hannah Ludigkeit, Jaron Ludigkeit und Lina Zwickert haben sich entschlossen, die Ministrantengruppe zu verstärken.

Für die Minigruppe ist es wichtig, dass sich immer wieder jüngere Kinder in dieses Amt einführen lassen, weil die älteren Messdiener irgendwann andere Aufgaben übernehmen und nicht mehr für diesen Dienst zur Verfügung stehen. Die Ministranten gehören zur Kirche wie der Pfarrer, das Vaterunser und die Orgel und erfüllen einen wichtigen und wertvollen Dienst für die Gemeinde. Sie helfen im Gottesdienst, erfüllen liturgische Aufgaben, helfen Traditionen wach zu halten oder arbeiten bei Festen mit. Die älteren Minis weisen die Jüngeren in ihre Pflichten ein, sie helfen einander und unterstützen sich. Innerhalb der Kirchengemeinde sind sie eine wichtige Gemeinschaft.




Sie sind im Gottesdienst nicht wegzudenken, und machen doch viel mehr. Wenn die Minis gerade nicht dienen, treffen sie sich regelmäßig zu Gruppenstunden und Aktionen. So werden Plätzchen für Schwester Colette gebacken, es wird geredet, gespielt und gelacht, Ausfüge gemacht, Adventsübernachtungen geplant, Faschingspartys organisiert, es geht zum Schlittschuhlaufen und zur Fußwallfahrt. Für die älteren Minis ist immer wieder die Romfahrt ein tolles Erlebnis in der Gemeinschaft mit vielen Jugendlichen. Momentan sind 28 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Ministrantengruppe aktiv.

Es wird viel geboten und die zusammengeschweißte Gemeinschaft unterschiedlicher Talente und Fähigkeiten birgt großes Potential. Die Minis sind „mehr als Messdiener“. Gemeint ist damit: Jugendarbeit, in der sich die Minis unterstützen und tragen, den Glauben leben und Spaß dabei haben.


(Foto: privat)



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung







Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Dorffest Waldkatzenbach nicht vom Winde verweht thumbnail Dorffest Waldkatzenbach nicht vom Winde verweht

Böse Zungen behaupten, dass man im Walbbrunner Ortsteil Waldkatzenbach nicht nur keinen guten, sondern sogar einen schlechten Draht zum Wettergott bzw. zu Petrus habe, denn anders sei es nicht zu erklären, dass das Dorffest unterhalb des Katzenbuckel-Gipfels nahezu regelmäßig im Regen untergehe. Egal in welchem Rhythmus mit zwei oder dreijähriger Pause, zielsicher erwischen die [...]

Ältere Meldungen

Waldbrunner Mostwoche 2018 thumbnail Waldbrunner Mostwoche 2018

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach