logo


Werbung


Wetter

12. Dezember 2018, 08:13
Überwiegend klar Aktuelle Temperatur: 0°C
Gefühlte Temperatur: 1°C
Luftfeuchtigkeit: 89%
Wind: 4 km/h N
Böen: 4 km/h
Sonnenaufgang: 8:11
Sonnenuntergang: 16:24
Vorhersage 13. Dezember 2018
Tag
Wolkig
1°C
Wind: 11 km/h O
Böen: 18 km/h
Vorhersage 14. Dezember 2018
Tag
Wolkig
-1°C
Wind: 7 km/h O
Böen: 11 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Sonntag, 20. März 2016

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

SV Dielbach punktet beim Tabellendritten

SV Dielbach punktet beim Tabellendritten thumbnail

FC Mosbach – SV Dielbach 1:1

Mosbach. (hd) Unmittelbar vor Spielbeginn verletzte sich Sascha Köhler beim Warmmachen an der Hand und Trainer Uwe Klotz übernahm die ungewohnte Rolle als Torwart.

Die gesamte Spielzeit war es ein weitgehend ausgeglichenes Spiel. Dielbach agierte mit weiten Bällen aus der Abwehr heraus, während Mosbach spielerisch zum Erfolg kommen wollte. Die Einheimischen gingen mit 1:0 in Führung. Nach einer Flanke von rechts in den Strafraum konnten die Dielbacher den Ball nicht entscheidend klären und Daniel Maurer schoss den Ball flach ins Netz (20. Min.). Auch der SVD hatte Chancen durch Oliver Hack mit einem Kopfball knapp am Tor vorbei (24. Min.) und Pascal Roncone, der nach einem Steilpass vor dem Torwart an den Ball kam, aber noch so gestört wurde, dass er den Ball nicht im Tor unterbrachte (32. Min). Bei einem Angriff über rechts, Rückpass und Schuss über das Tor kamen die Mosbacher ihrerseits zu ihrer nächsten Chance (33. Min.).

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, wobei Dielbach immer häufiger zu guten Chancen gegen den bisherigen Tabellendritten kam. Nach einem Eckball von der rechten Seite von Dennis Schulz war Oliver Hack zu Stelle und erzielte mit dem Kopf dass 1:1 (65. Min.). Es ging nun hin und her, von beiden Seiten auch mit kämpferischem aber nicht unfairem Einsatz. In der Schlussphase musste zunächst Uwe Klotz auf der Linie einen Flachschuss mit dem Fuß abwehren (87. Min.). Auf der Gegenseite kam Oliver Hack nach einen Angriff über links in der Mitte zu einem strammen Flachschuss, bei dem sich Torwart Nermin Doracic auszeichnete (90. Min.).

Alles in allem ein leistungsgerechtes Unentschieden, das für beide Mannschaften auch siegreich hätte enden können.

Das nächste Spiel bestreitet die ersten Mannschaft am Ostermontag, 28. März 2016. Gegner ist der SV Hüffenhardt, Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Dielbach.



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung







Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Zwei grundverschiedene Halbzeiten thumbnail Zwei grundverschiedene Halbzeiten

FSV Waldbrunn III -SpG Auerbach/Rittersbach II 2:4 (1:0)
(mm) Ein Spiel mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten endete mit einer Heimniederlage für den FSV Waldbrunn 3.
In der ersten Spielhälfte beherrschten die Einheimischen das Geschehen und erspielten sich eine Vielzahl von Torchancen. Allein, es reichte nur zu einer 1:0 Pausenführung durch einen Foulelfmeter von Nikolai Knauber. Nach dem [...]

Ältere Meldungen

Schlusspfiff war Erlösung thumbnail Schlusspfiff war Erlösung

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach