Nur Ehrentreffer bei heftiger Niederlage

FSV Waldbrunn 2​​ -​ TSV Sulzbach​ ​ 1:7 (0:6)

Waldbrunn. (pm) Die Gäste vom TSV Sulzbach waren beim FSV Waldbrunn 2 von Beginn an die aktivere Mannschaft.

Bereits in der siebten Minute begann der Torreigen mit dem 0:1 durch Luca Buccella. Nur wenig später das 0:2. Nach einer Ecke köpfte Dennis Bernhard völlig freistehend ein. Die beiden nächsten Tore durch Daniel Bernhard und erneut Dennis Bernhard wurden durch katastrophale Abwehrfehler der Platzherren begünstigt. Die angriffsstarken Gäste ließen bis zur Pause noch zwei weitere Treffer durch Bucella und Dennis Bernhard folgen.

Nach dem Seitenwechsel gestalteten die Gastgeber das Spiel ausgeglichener. Trotzdem erhöhten die Gäste in der 56. Minute auf 0:7 durch Daniel Bernhard. Dem FSV gelang nur noch in der 78. Minute der Ehrentreffer zum 1:7 durch Nicolai Helm.

Ein verdienter, wenn auch etwas zu hoch ausgefallener Auswärtserfolg der Gäste aus Sulzbach.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×