Mit 1,8 Promille über Leitpfosten

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Oberdielbach.  (ots) Mit 1,8 Promille überfuhr eine 50-Jährige mit ihrem Opel zwei Leitposten bei Waldbrunn. Die Frau war am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr in Oberdielbach auf der Alten Waldkatzenbacher Straße unterwegs. Das Auto der Dame kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr zwei Leitposten. Dabei wurde ein Reifen des Fahrzeugs beschädigt. Unbeeindruckt setzte die 50-Jährige ihre Fahrt über die Landesstraße bis nach Neckargerach fort. In der Hauptstraße gab die Felge des Fahrzeugs nach und die Tour der Autofahrerin endete. Durch die Felge wurde die Auslage eines Handwerksbetriebs beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Beim Eintreffen der Polizei wollte die Frau von einem Unfall nichts wissen, sondern gab an, eine Panne zu haben. Ein Fehlen eines Reifens wollte ihr nicht aufgefallen sein. Ein Atemalkoholtest ergab 1,8 Promille und bestätigte den Verdacht der Beamten, dass die Lenkerin unter Alkoholeinfluss stand. Die Opel-Fahrerin musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. Sie muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der Opel war nichtmehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.