Vollsperrung der L 524

Ab 04. März bis 19. April

Eberbach. (pm) Aufgrund von umfangreichen Sanierungsarbeiten durch das Regierungspräsidium, war die L 524 im Jahr 2023 von April bis Dezember zwischen Eberbach und Waldbrunn-Oberdielbach für den Verkehr voll gesperrt.

Im Zuge der Vollsperrung wurden zeitgleich durch die Städtischen Dienste Eberbach (SDE) im Ortsteil Unterdielbach Sanierungsarbeiten an den Wasserleitungen ausgeführt. Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse konnten diese Sanierungsarbeiten nicht zur Gänze fertig gestellt werden.

Um unnötige Verkehrsbehinderungen über die Wintermonate zu vermeiden, wurde die Fahrbahn durch eine provisorische Asphaltschicht wieder temporär befahrbar gemacht. Dadurch konnte die Vollsperrung der L 524 übergangsweise wieder aufgehoben werden.

Mit der Verbesserung der Witterungslage kann nun die Fertigstellung der Baumaßnahme erfolgen. Dies macht aber eine erneute Vollsperrung der L 524 unumgänglich.

Daher wird die L 524 zwischen Eberbach und Waldbrunn-Oberdielbach voraussichtlich zwischen dem 04.03.2024 bis spätestens 19.04.2024 erneut voll gesperrt.

Um eine erneute Verkehrsbehinderung zu vermeiden, werden zeitgleich zu den Baumaßnahmen, der barrierefreie Umbau zweier Bushaltestellen durch die Stadt Eberbach umgesetzt.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt, analog zur letztjährigen Vollsperrung, in beide Richtungen über Schollbrunn und Neckargerach und ist entsprechend ausgeschildert.Als Rettungsweg nach Unterdielbach dient wiederum die Alte Dielbacher Straße, die ausschließlich für die Rettungsfahrzeuge (z.B. Feuerwehr, Notarzt, DRK) freigegeben wird.

Die Stadt Eberbach sowie die Städtischen Dienste Eberbach wissen, dass diese Baumaßnahmen viel von allen Betroffenen abverlangt und bitten daher die Bevölkerung, Verkehrsteilnehmer und auch die Gewerbetreibenden um Verständnis.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×