Tabellenführer steigert sich

Symbolbild Fußball

FSV Waldbrunn – FC Lohrbach 4:2

Waldbrunn. (pm) In einem spannenden Kreisligaspiel hatte der Tabellenführer den FC Lohrbach zu Gast.

Die Gäste waren im Vergleich zum Hinspiel nicht wiederzuerkennen und waren in der ersten Halbzeit ein gleichwertiger Gegner. So egalisierten sich beide Teams über weite Strecken der ersten Hälfte. In der 22. Minute war es Kwasniok, der den FSV nach schönem Zuspiel von Bachmann in Führung brachte. Die Gäste zeigten sich aber keineswegs geschockt und Schwind erzielte kurze Zeit später den verdienten Ausgleich erzielen. Mit diesem Remis ging es auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Gastgeber zielstrebiger nach vorne und Bachmann traf in der 55. Minute, nach schöner Vorarbeit von J. Schölch, das 2:1. Wer nun dachte der FSV biege auf die Siegerstraße ein, sah sich zunächst getäuscht, denn schon sieben Minuten später erzielte Ihrig nach einer Ecke per Kopf den abermaligen Ausgleich.
Es dauerte aber nur drei Minuten, ehe Bachmann, ebenfalls nach einer Ecke per Kopf auf 3:2 stellte. Der FSV war nun die bessere Mannschaft und Veith war es vorbehalten, in der 87. Minute den 4:2-Endstand zu erzielen.

Ein aufgrund der zweiten Halbzeit verdienter Sieg der Hausherren.