Tabellenführer verliert Spitzenspiel

FSV Waldbrunn – FV Elztal 1:2

Waldbrunn. (pm) Die Gäste vom FV Elztal hätten gleich zu Beginn nach einem Torwartfehler in Führung gehen können, doch vergaben die Gäste die Chance. Wenig später hatte der FSV Waldbrunn die Möglichkeit zum Führungstreffer, jedoch scheiterte Andre Donau mit seinem Schuss an der Latte. Die Gastgeber übernahmen nun immer mehr die Initiative, während Elztal aus einer tief gestaffelten Abwehr agierte. Torgelegenheiten waren auf beiden Seiten Mangelware. So dauerte es bis zur 44. Minute, ehe Delagha Mohammadi nach einer schönen Einzelleistung, das zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0 erzielte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Nach Wiederbeginn erspielte sich der FSV wiederum eine leichte Feldüberlegenheit. In der 61. Minute musste erneut die Latte für Elztal nach einem Kopfball von Jannis Veith retten. Danach verflachte die Begegnung zusehens. Elztal wurde stärker und erzielte in der 86. Minute den Ausgleich durch Tom Schumacher. Als alle mit einem Unentschieden rechneten, schloss Marius Kaiser in der Schlussminute zum glücklichen 1:2 für die Gäste ab.

Der FSV Waldbrunn bleibt mit 19 Punkten Vorsprung auf den heutigen Gegner Tabellenführer der Kreisliga Mosbach.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×