Windpark Markgrafenwald – Genehmigungsverfahren eingeleitet

(Symbolbild – Franz26/Pixabay)

Waldbrunn. (pm) Die MVV Windenergie GmbH, Mannheim plant die Errichtung und den Betrieb des Windparks „Waldbrunn“ mit insgesamt sieben Windenergieanlagen. Zwei Anlagen sind auf dem Gebiet der Stadt Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) und fünf Anlagen auf dem Gebiet der Gemeinde Waldbrunn (Neckar-Odenwald-Kreis) geplant.

Das Genehmigungsverfahren wird am 07. Juni eingeleitet. Das Vorhaben wird auf der Internetseite des Landratsamts Neckar-Odenwald-Kreis (www.neckar-odenwald-kreis.de) öffentlich bekannt gemacht. Gleichzeitig werden die Behörden, deren Aufgabenbereich durch die Vorhaben berührt wird, um Stellungnahme gebeten. Ab 12. Juni erfolgt die Auslegung des Antrags und der beigefügten Unterlagen im Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis, in den Gemeindeverwaltungen Waldbrunn, Limbach und Mudau sowie bei der Stadtverwaltung Eberbach. Außerdem werden die genannten Unterlagen auf dem zentralen Internetportal der Bundesländer unter www.uvp-verbund.de zugänglich gemacht.

Einwendungen können bis einschließlich 11. August erhoben werden. Falls Einwendungen erhoben werden, entscheidet die Genehmigungsbehörde nach Ablauf der Einwendungsfrist nach pflichtgemäßem Ermessen, ob ein Erörterungstermin durchgeführt wird. Weitere Informationen zu dem Verfahren sind auf der Internetseite des Landratsamts Neckar-Odenwald-Kreis abrufbar.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×