Knapper Heimsieg nach hartem Kampf

FSV Waldbrunn 2 – SG Waldmühlbach/Katzental 1:0 (0:0)

Waldbrunn. (fm) Am ersten Spieltag der neuen Saison der Kreisklasse A Mosbach startete die Zweitvertretung des FSV Walbdrunn deutlich besser in die Partie und konnte bereits in der fünften Minute durch Sigmund die erste Großchance erspielen. Im weiteren Spielverlauf hatten jedoch auch die Gäste aus Waldmühlbach/Katzental die ein oder andere gute Torchance.

In die zweiten Halbzeit starteten die Gäste gleich mit einer sehr guten Torgelegenheit, welche allerdings durch eine starke Parade von Torhüter Ihrig ungenutzt blieb. Im weiteren Verlauf kam der FSV Waldbrunn 2 weiterhin zu guten Möglichkeiten. In der 65. Minute erzielte Frank durch einen starken Lauf über die Außenbahn das 1:0. Bis zum Schlusspfiff hatte die Heimmanschaft auch die Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden, jedoch ließ Menges in der 85. Minute eine Großchance liegen.

Nach 90 Minuten plus Nachspielzeit ging der FSV Waldbrunn 2 nach einem harten Kampf als verdienter Sieger vom Platz.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×