Dietz sichert das Remis

SC Weisbach – FC Asbach 2:2

Weisbach. (ds/oi) Der SC Weisbach startete gegen den FC Asbach engagiert und hatte direkt nach drei Minuten eine große Chance zur Führung. Hehl schickte Hammerschmidt über die rechte Seite. Dessen Hereingabe konnte der mitgelaufene Bashar Shoufan nicht kontrollieren. Die zweite Hereingabe verpasste Hammerschmidt knapp und der Ball wurde geblockt. In der siebten Minute pfiff der Schiedsrichter einen Strafstoß für die Gäste. Dieser wurde sicher zur 0:1-Führung verwandelt. Der SC Weisbach war danach verunsichert, und kurz darauf verhinderte Torwart Gebhard ein weiteres Tor. In der 12. Minute nutzte Weisbach einen Patzer des Gästetorwarts, als dieser einen langen Ball fallen ließ. Dominik Hehl setzte schnell nach und erzielte den Ausgleich. Der FC Asbach traf nach 20. Minuten zum Glück der Weisbacher nur die Latte.

Zu Beginn der zweiten Hälfte kam Asbach besser aus der Pause und die Hausherren taten sich weiterhin schwer. So dauerte es nicht lange bis die Gäste durch einen platzierten Kopfall nach einer Flanke mit 1:2 erneut in Führung gingen. Das Spiel war geprägt von vielen Fehlpässen und wirkliche Torgefahr strahlten die Platzherren nicht aus. Kurz vor Schluss versuchte es Enrico Fundis mit einem Distanzschuss, der vom Torwart pariert wurde. In der Nachspielzeit erzielte Christian Dietz den umjubelten Ausgleich, und Weisbach sicherte dadurch immerhin noch einen Punkt behalten.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×