Weihnachten im Schuhkarton 2021

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Die Weihnachtsgeschenke erreichen auch weit entfernte Pazifikinseln. (Foto: pm)

Abgabe in der Zeit von 08.–15. November 2021

Waldbrunn. (pm) Zahlreiche Privatpersonen, Schulen, Kindergärten, Firmen und kirchliche Einrichtungen haben in den vergangenen Jahren „Weihnachten im Schuhkarton“ unterstützt. Über 4.500 Abgabeorte nehmen ab dem kommenden Montag die Geschenkpakete für die weltweit größte Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ entgegen. Bis zum Ende der Abgabewoche am 15. November hofft die christliche Hilfsorganisation Samaritan’s Purse wieder auf rund 400.000 Päckchen, die von Spendern im deutschsprachigen Raum auf die Reise zu bedürftigen Kindern geschickt werden.

Wer auch in diesem Jahr ein Kind in Osteuropa, Zentralasien oder auf einer weit entfernten Pazifikinsel mit einem Schuhkarton (bitte keinen Stiefelkarton) beschenken möchte, kann diesen weihnachtlich verpacken und z.B. mit folgenden, neuen Gegenständen füllen:
– Hygieneartikel: Zahnbürste/Zahnpasta, Kamm, Bürste, Creme, Waschlappen, Handtuch, Deo, Schampoo, Duschgel (auslaufsicher verpackt),
– Schulsachen: Stifte, Bleispitzer, Malbücher, Radiergummi, Hefte, Kreide, Lineal, Mäppchen, Malkasten, Pinsel,
– Spielsachen: Kleine Kuscheltiere, Puppen, Autos, Bälle, Springseil, Knete, Jojo, Puzzle,
– Süßigkeiten: Bonbons, Kaugummi, Traubenzucker, Pfefferminz, Lollis, Vollmilchschokolade, Gummibärchen (MHD bis 03/2022)
– Sonstiges: T-Shirt, Socken, Mütze, Schal, Handschuhe, Selbstgestricktes/-genähtes, Haarspangen, Sonnenbrillen, Bilderbuch …

Die Organisatorinnen in Waldbrunn weisen darauf hin, dass keine gebrauchten Gegenstände verpackt werden sollen. Außerdem sollen die Kartons nicht verschlossen, sondern der Deckel lediglich mit einem Gummi fixiert werden. Jeder kann seinen Schuhkarton individuell packen und von außen kennzeichnen, ob der Inhalt für einen Jungen oder ein Mädchen und für folgende Altersgruppen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren gedacht ist. Daher soll entsprechend auf die Kleidergröße geachtet werden.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist mehr als ein Päckchentransport. Pro beschenktem Kind empfehlen die Organisatorinnen eine Spende in Höhe von
10 Euro. Mit dieser Spende wird die nachhaltige Umsetzung
der Aktion (Transportkosten etc.) gewährleistet.

Unterstützer werden gebeten, ihren Schuhkarton in der Abgabewoche vom 08. bis 15. November 2021 zu einer offiziellen Abgabestellen zu bringen. Diese sind in Waldbrunn:
– Elke Kölsch, Rohlederstraße 1, in Schollbrunn, Tel. 1249 oder
– Helga Lenz, Klingenfeld 1, Schollbrunn, Tel. 6791
Die Kartons werden von Waldbrunn zur Sammelstelle in Lohrbach gebracht und von dort aus an die beschenkten Kinder weitergeleitet. Für evtl. Rückfragen stehen Elke Kölsch und Helga Lenz gerne zur Verfügung.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.