Heimsieg gegen Nachbarverein

0

SV Neckargerach II – SV Schollbrunn 2:1

 Neckargerach. (pm) Die erste Torannäherung der Heimelf erfolgte durch Kasapoglu. Dessen Abschluss war jedoch zu zentral. Die beste Chance ergab sich nach einer knappen halben Stunde, Amend köpfte nach einem Eckball nur knapp vorbei. Im Gegenzug erfolgte fast die Führung der Gäste. Der Abschluss frei vor dem Tor landete aber nur am Pfosten. Bei der anschließenden Ecke hielt Neubecker glänzend.

Nur zwei Minuten später die verdiente Führung für die Heimelf. May war nach einem Steilpass allein vor dem Tor und schob zur Führung ein. Nach der Halbzeit war der SVN weiterhin die bessere Mannschaft und erhöhte fast auf 2:0, Hornungs Abschluss war jedoch zu unpräzise.

Mit einem direkten Freistoßtor schaffte Schollbrunn jedoch darauf den Ausgleich. Dieser hielt jedoch nicht lange. Hornung brachte seine Mannschaft erneut in Führung. Durch viele Wechsel in der Schlussphase gab der SVN die Spielkontrolle an die Gäste ab. Bis auf gefährliche Standards der Gäste stand die SVN-Abwehr jedoch sicher und so konnte der Derbysieg gefeiert werden.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X