Heimmannschaft verspielt 2:0-Führung

0

FSV Waldbrunn 2 – FC Asbach 2:2 (1:0)

Oberdielbach. (mm) Die Gäste aus Neckarzimmern begannen die Partie druckvoll und trafen in der achten Minute nach einem schnellen Angriff nur die Latte. In der Folge erspielte sich der Gast eine Vielzahl von guten Torchancen, die jedoch allesamt vergeben wurden. Umso überraschender ging der FSV in Führung. In der 33. Minute nutzte Maurizio di Paolo einen Foulelfmeter zum 1:0. Kurz darauf ließen die Gäste eine sogenannte „Hunderprozentige“ ungenutzt, sodass es mit dem 1:0 in die Pause ging.

Nach Wiederbeginn war das Spiel ausgeglichener. In der 61. Minute verlängerte Jonas Sigmund einen weiten Ball per Kopf zum 2:0. Die Gäste hielten jedoch dagegen und erzielten nur fünf Minuten später durch Dominik Breier den Anschlusstreffer. Waldbrunn verteidigte zwar tapfer, musste jedoch in der 73. Minute den Ausgleich durch Matthias Körber, allerdings aus abseitsverdächtiger Position hinnehmen.

In einem guten A-Klasse-Spiel blieb es dann bei einem aus Sicht der Gastgeber verdienten 2:2, weil die Gäste letzten Endes zu wenig aus ihren Torchancen machten.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X