Staycation & Wellness – Einzigartige Kurstädte in unmittelbarer Nähe

Man muss nicht unbedingt weit reisen, um Neues zu sehen, Eindrücke zu sammeln und einzigartige Erlebnisse zu erfahren. Einerseits hat Waldbrunn selbst eine ganze Bandbreite an touristischen Angeboten und Touren im Repertoire, die dazu einladen, das eigene Zuhause genauer zu erkunden. Doch wer neue Regionen sehen, andere Orte erkunden, Natur erleben und dabei noch voll und ganz entspannen möchte, findet innerhalb von weniger als zwei Stunden Autofahrt verschiedene, traumhafte Kurorte. Sie eignen sich hervorragend für einen Wochenendtrip und bieten alle ihr ganz eigenes, einzigartiges Flair und Charme.

Wiesbaden

In weniger als zwei Stunden geht es in die hessische Hauptstadt Wiesbaden. Die mondäne Kurstadt ist sowohl für internationale Besucher und deutsche Reisende eine enorm beliebte Destination, die mit ihrem eleganten Charme und historischen Flair für Eindruck sorgt. Wer einen Städtetrip plant, der Wellness, Bummeln und Eleganz verbindet, ist hier an der richtigen Adresse. Mit 26 mineralreichen Quellen finden Wellnesssuchende in Wiesbaden Entspannung pur. Die historische Kaiser-Friedrich-Therme ist nicht nur architektonisch eindrucksvoll, sondern lädt mit dem heilsamen Wasser zum Seele baumeln lassen ein. Die elegante Wilhelmstraße eignet sich mit ihren vielen hochwertigen Boutiquen renommierter Modelabels zum Bummeln und Windowshopping ein, während das prachtvolle Kurhaus mit der eleganten Spielbank und das Wiesbadener Staatstheater für das passende Abendprogramm sorgen. Ob man sich am Spieltisch im glamourösen großen Haus unterhält oder im Theater eine Aufführung besucht, Eleganz und Unterhaltung sind in Wiesbaden gesetzt.

Baden-Baden

Als bekannteste und eine der schönsten Kurstädte Deutschlands ist auch Baden-Baden eine Reise wert. Knapp 1,5 Stunden mit dem Auto entfernt, eignet sich der Besuch der Kurstadt im Herzen des Schwarzwalds für einen Wochenendtrip hervorragend. Die mondäne Bäderstadt zog schon in der Kaiserzeit den Adel an und ist bis heute eine national und international beliebte Reisedestination. Hier treffen Wellness, Geschichte und Natur zusammen. Besonders imposant ist das im Renaissancestil erbaute Friedrichsbad, das mit der imposanten Kuppel an die Bäder erinnert, die einst die Römer hier erbauten. Neben dem heilenden Wasser, das hier aus zwölf Quellen sprudelt, ist das eindrucksvolle Kurhaus mit der Spielbank das Wahrzeichen der Stadt. Schon im 19. Jahrhundert war Baden-Baden für das Casino bekannt und ist es auch heute im digitalen Zeitalter noch. Die klassischen Spielautomaten, die einst maschinell betrieben wurden, sind mit dem technischen Fortschritt modernisiert und digitalisiert worden, sodass sie auch im 21. Jahrhundert noch sehr beliebt sind. Inzwischen stehen sie auf Plattformen im Internet in hoher Anzahl virtuell bereit und können zu jeder Zeit abgerufen werden. Mit den unterschiedlichsten Thematiken und Symbolen auf den Walzen sprechen sie auch heute noch Spielfreunde aller Art an. Gleichermaßen modernisiert wurden die Spielautomaten im Casino Baden-Baden, wo Freunde der Spiele im historischen Ambiente auf die traditionelle Unterhaltung zugreifen können.

Bad Dürkheim

Aussenbecken Katzenbuckel Therme

 

Knapp 100 km von Waldbrunn entfernt liegt die Bäderstadt Bad Dürkheim, die für ihre direkte Lage an der Deutschen Weinstraße bekannt ist. Neben Entspannung und Wellness pur stehen hier der Genuss und eindrucksvolle Landschaften auf dem Programm. Hier können Körper, Geist und Seele mit diversen Wellnessangeboten, Heilquelle und Kneippanlage voll und ganz entschleunigen. Highlight ist der 333 m lange Gradierbau und die Salzgrotte mit hohem gesundheitlichem Wert, die inmitten der Pfalz eine Art „Nordseeklima“ schaffen, die rundum guttut. Neben den Wellnessangeboten ist Bad Dürkheim auch für die Nähe zur Deutschen Weinstraße eine Reise wert. Hier stehen lange Spaziergänge inmitten der Reben mit eindrucksvollen Panoramen über die traumhafte Landschaft auf dem Programm. Die Weinberge gehen hier direkt in das UNESCO-Biosphärenreservat des Pfälzerwalds über, das für noch mehr natürliche Eindrücke und Entschleunigung inmitten vom Grün sorgt. Besonders lohnt sich zudem der Besuch im Frühling, wenn die Mandelblüten die Weinstraße in Rosa und Weiß tränken. Das farbenfrohe Naturspektakel wird zu den Pfälzer Mandelwochen noch mit zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten rund um die Mandel abgerundet. Für Naturliebhaber ist das Farbspektakel im Frühling ein Must-Visit.

Auf direktem Weg in die elegante hessische Hauptstadt, kurzerhand ins Herzen des Schwarzwalds oder schnurstracks an die eindrucksvolle Deutsche Weinstraße – in unter zwei Stunden Fahrtzeit lassen sich ab Waldbrunn einige traumhaft schöne Kurorte besuchen, die sich hervorragend für einen Wochenendtrip eignen. Sie alle haben ihren ganz eigenen Charme und versprechen einzigartige Erlebnisse, Eindrücke und Erholung.

 


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

X