Gehölzarbeiten entlang der L 542

(Symbolbild – Hofherr)

Ab Montag, 20. Februar bis Dienstag, 28. Februar

Eberbach/Dielbach. (pm) Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant in diesem Jahr die Sanierung der L 524 zwischen Eberbach und Waldbrunn-Oberdielbach.

Als vorbereitende Maßnahme werden ab Montag, 20. Februar, bis einschließlich Dienstag, 28. Februar 2023, auf einer Strecke von rund 800 Metern Fäll- und Rückschnittarbeiten an der talseitigen Böschung im Bereich Ortsausgang Eberbach bis zum Wanderparkplatz Burg Eberbach durchgeführt.

Im Baustellenbereich wird täglich zwischen 8.30 Uhr und 15.30 Uhr eine Fahrspur für den Verkehr gesperrt und der Verkehr mit einer Ampelanlage einspurig am Baustellenbereich vorbeigeführt. Bei Bedarf wird der Engstellenbereich kurzfristig und kurzzeitig vollgesperrt.

Die auf der talseitigen Böschungsoberkante stehende Baumreihe wird gefällt und die ebenfalls auf der talseitigen Böschung stehenden Gehölze auf den Stock gesetzt. Die Fäll- und Rückschnittarbeiten wurden mit der unteren Naturschutzbehörde einvernehmlich abgestimmt.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×