Kreisliga-Meister siegt weiter

FSV Waldbrunn – SV Robern 2:0 (1:0)

Waldbrunn. (tk) Eine sehr chancenarme erste Hälfte erlebten die Zuschauer in Waldbrunn. Die Heimmannschaft war zwar feldüberlegen, doch die Abwehr der Gäste stand gut. Palm hatte in der 16. Minute noch die beste Möglichkeit. Auch Robern konnte eine sehr gute Tormöglichkeit nicht nutzen. Als alles schon mit dem Halbzeitpfiff rechnete konnte Palm nach Vorarbeit von Veith die Führung für den bereits feststehenden Meister der Kreisliga Mosbach erzielen.

In der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber genügend Möglichkeiten, das Spiel entgültig zu entscheiden aber auch Robern kam zeitweise gefährlich vor das Tor der Waldbrunner. In der 83. Minute dann die Entscheidung, nachdem Kwasniok eine Flanke von Schölch zum 2:0 einköpfen konnte.

Ein verdienter Erfolg des FSV gegen einen guten Gegner aus Robern.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×