50 Jahre Waldbrunn – Ökumenischer Gottesdienst

Waldbrunn. (jr) Waldbrunn wird 50 Jahre. Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag wollen kommunale und kirchliche Gemeinde dies gemeinsam feiern und dabei auch zurückschauen auf das, was in einem halben Jahrzehnt an Miteinander geworden und gewachsen ist.

„Pfingsten – das heißt, dass Gottes Geist gegenseitiges Verstehen schenkt“, so Pfr. Jonathan Richter und Gemeindereferent Gregor Kalla, die gemeinsam durch den Gottesdienst führen werden. „Wir wissen, dass wir Gottes Geist brauchen, um froh und gewiss in die Zukunft zu gehen“ sind die beiden überzeugt.

Der Festgottesdienst findet am 29. Mai, um 10:00 Uhr bei der Katzenbuckeltherme unter der wetterfesten „Pilzüberdachung“ statt; bei absolut unwirtlichem Wetter steht das Foyer der Therme zur Verfügung. Die Festpredigt hält Pfr. i.R. Norbert Gantert, der als ehemaliger Pfarrer der Ortsteile Schollbrunn und Oberdielbach die Entwicklung von Waldbrunn über viele Jahre miterlebt und begleitet hat. Musikalisch wird der Gottesdienst vom evangelischen Posaunenchor und dem gemeinsamen ökumenischen Kirchenchor beider Kirchen mitgestaltet. Auch für die Kleinsten ist gesorgt: Ein Spielmobil steht während der gesamten Veranstaltung zur Verfügung.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die kommunale Gemeinde zum Empfang, der in Zusammenarbeit mit Ristorante Cristale ausgerichtet wird. „Wir sind dankbar für viele segensreiche Entwicklungen und freuen uns, dies gebührend zu feiern“, sind sich alle Beteiligten einig.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×