UBW starten ins Kommunalwahljahr

(Symbolbild – Pixabay)

Vorstandsteam setzt Arbeit fort

Waldbrunn. (sk) Im Mittelpunkt des Jahrestreffens 2023 standen für die Unabhängigen Bürger Waldbrunns (UBW) neben aktuellen Themen aus dem Gemeinderat, auch der Kassenbericht sowie Entlastung und Neuwahl der Vorstandsmitglieder. Ferner wurden die Kommunalwahlen, die am 09. Juni kommenden Jahres stattfinden, thematisiert.

Nachdem die Vorsitzende Lisa-Sophia Lampe die Versammlung begrüßt hatte, stellte Ulrich Schaffer die Arbeit der UBW-Fraktion im Gemeinderat vor. Neben Beschlüssen zur Sanierung der Friedhofskapelle in Waldkatzenbach, der Ortsdurchfahrt Oberdielbach und der Ausweisung eines Neubaugebiets in Schollbrunn, befasste sich der Gemeinderat mehrmals mit dem Solarpark in Weisbach.

Anschließend informierten die anwesenden Ortschaftsräte aus den jeweiligen Ortsteil-Gremien. Lisa-Sophia Lampe ließ zudem die zurückliegenden Veranstaltungen der Wählervereinigung Revue passieren. Neben einem Fachvortrag über Heizungsaustausch in Bestandsgebäuden stand ein Erste-Hilfe-Auffrischungskurs auf dem Programm.

Kreisrat Valentin Knapp (Freien Wähler) stellte politische Themen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis vor. Außerdem dankte Ulrich Schaffer für dessen Bereitschaft, im kommenden Jahr auf der Liste Freien Wähler für den Kreistag zu kandidieren.

Lisa-Sophia Lampe ließ die Anwesenden danach wissen, dass sowohl die Abwasserbeseitigung, als auch die Fertigstellung des Winterhauch-Campus die Kommunalpolitik der kommenden Monate bestimmen.

So soll zum einen die bereits 2019 beauftragte Abwasserkonzeption im Gemeinderat vorgestellt, zum anderen müssen Betreuungszeiten und Beitragshöhen für den Kinder-Campus festgelegt werden. Vonseiten der UBW will man dabei den tatsächlichen Betreuungsbedarf in den Fokus nehmen und dafür Sorge tragen, dass die Ganztagsbetreuung für Eltern finanzierbar bleibt, betonte Lampe.

Mit dem Blick auf das Wahljahr setzte Lampe das Treffen fort. Sie ließ die Versammlung wissen, dass jeder Waldbrunner Bürger Verantwortung für die Kommune und die Politik vor Ort übernehmen könne. Daher sei man derzeit auf der Suche nach Kandidaten für die UBW-Liste. Interessenten finden auf der Homepage der Wählervereinigung entsprechende Kontaktdaten.

Weiter wurde die geplante Veranstaltung zum Gemeindejubiläum „50 Jahre Waldbrunn“ von Ulrich Schaffer vorgestellt. Am 15.Oktober 2023 laden die UBW alle Waldbrunner Bürger zu einer Sternwanderung bei Tageslicht ein. Die Wanderung beginnt in den Ortsteilen, jeweils um 11 Uhr, und wird von einem Wanderführer begleitet. Am Zielpunkt, dem geografischen Mittelpunkt unserer Gemeinde, bei der Schutzhütte am Lindacher Weg, können sich die Wanderer stärken. Der Erlös der Bewirtung geht komplett in die Kasse der Jugendfeuerwehr.

Es folgte der Bericht von Kassier Michael Kress, dem Kassenprüfer Oliver Bender die einwandfreie Buchhaltung bescheinigten. Nachdem die Versammlung den Vorstand entlastet hatte, leitete Normen Schmitt die Neuwahlen. Dabei wurden Vorsitzende Lisa-Sophia Lampe, Stellvertreter Reinhold Weis, Schriftführer: Ulrich Schaffer, Kassier Michael Kress, Stellvertreter Harald Brauß,
Kassenprüfer Oliver Bender und Thomas Stelzer bestimmt. Überdies bestätigten die Mitglieder die Ressortverantwortlichen Konrad Edelmann und Stefan Deuser (Presse und Öffentlichkeitsarbeit), Elisabeth Diemer und Harald Brauß (Aktivitäten und Festausschuss) und Daniel Lampe (Homepage) in ihren Ämtern.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×