Schmeichelhafter Sieg für Tabellenführer

FSV Waldbrunn 2 – Spfr. Haßmersheim 1:3 (0:2)

Waldbrunn. (mm) Einen mehr als schmeichelhaften Auswärtssieg erzielte der Gast aus Haßmersheim auf dem Winterhauch.

Die Spfr. Haßmersheim gingen bereits in der ersten Spielminute durch Mert Kadioglu in Führung, nachdem sich die Abwehr des FSV Waldbrunn 2 noch nicht geordnet hatte. Nach dem Führungstreffer hatten die Platzherren mehr Spielanteile, ohne jedoch zu zwingenden Chancen zu kommen. Einen Unterschied zwischen dem Tabellenführer und dem Dreizehnten war über die gesamte Spielzeit nicht erkennen. In der 38. Minute nutzte erneut Kadioglu einen Fehler der Abwehr zum 0:2. Im Gegenzug hätten die Gastgeber
den Anschlusstreffer erzielen können, jedoch wurde die Möglichkeit vergeben.

Abonnieren Sie kostenlos unseren  WhatsApp-Kanal.

Besser machten es der FSV in der 49. Minute. Einen schönen Spielzug vollendete Felix Menges zum Anschlusstreffer. Danach hatten die Einheimischen mehrere glasklare Chancen zum Ausgleich, unter anderem eine Lattentreffer von Tobias Baumbusch in der 61. Minute. Höhepunkt der vergebenen
Gelegenheiten zum Ausgleich war dann die 89. Minute, als Gästetorhüter Feldner ein Eigentor verhinderte. Den 1:3-Endstand in der 92. Minute erzielte dann noch David Hobereiter.

Durch die Niederlage rutscht der FSV Waldbrunn 2 auf einen Abstiegsplatz.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

×