KKS Weisbach wählt neuen Vorstand

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Das Bild zeigt die neu gewählte Vorstandschaft des KKS Weisbach mit Bürgermeister Markus Haas. (Foto: privat)
Weisbach.  (fk/oi) Nach einer Corona-Pause kam dieser Tage die Mitgliederversammlung des KKS Weisbach zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus zusammen.Der kommissarische 1. Vorstand Schützenmeister Edgar Lenz begrüßte nach knapp zweijähriger Zwangspause 21 anwesende Schützenschwestern und -brüder sowie Bürgermeister Markus Haas, Ortsvorsteher Heinz-Dieter Ihrig sowie die Vertreter der anderen örtlichen Vereine.

Es folgte der Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden sowie die Berichte des Sportleiters Markus Lenz und des Jugendleiters Kevin Schwing. Nach dem Kassenbericht von Heinz-Dieter Ihrig, dem die Kassenprüfer eine korrekte Buchführung bescheinigten, beantragte Bürgermeister Markus Haas die Entlastung der Vorstandschaft die als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit einstimmig erteilt wurde.

Bei der anstehenden Neuwahl wurden alle Posten wie geplant besetzt.

Zum neuen Oberschützenmeister (OSM) wählte die Versammlung Markus Lenz, dem Schützenmeister Edgar Lenz zur Seite steht. Kassenwart wurde erneut Heinz-Dieter Ihrig, zum Schriftführer wählten die Schützen Felix Kremser. Neuer Sportleiter ist künftig Markus Balzer, während Jugendleiter Kevin Schwing in seinem Amt bestätigt wurde. Zu Beisitzern wählten die Mitglieder Hans Schindler, Günther Lenz, Beate Frisch und Petra Herhoff. Kassenprüfer sind Hans-Jörg Speiser und Jochen Ebert.

Nach den Grußworten der Gäste beendete der neue Oberschützenmeister Markus Lenz mit einem Dank für die Wahl und die Organisation der Versammlung und lud zum gemütlichen Beisammensein.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.