Ehemaliger Mosca-Abteilungsleiter verurteilt

Wie der Südwest Rundfunk (SWR) heute meldet, wurde ein ehemaliger Abteilungsleiter der Mosca AG wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.600 Euro verurteilt. Der Mitarbeiter soll Waren gestohlen und auf eigene Rechnung verkauft haben. Laut SWR hielt es das Gericht für erwiesen, dass der Ex-Abteilungsleiter mindestens einmal Verpackungsmaterial der Mosca AG illegal weiterverkauft hat. Ein weiterer Angeklagter, der auf das illegale Geschäft eingegangen sein soll, wurde vom Landgericht Mosbach freigesprochen.


© Copyright 2004 www.katzenpfad.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.